Immer wieder hört man vom Stoffwechsel: Man soll ihn unterstützen, entgiften und anregen. Doch was bedeutet das eigentlich?

Viele Pferdebesitzer haben Angst vor einer Unterversorgung ihrer Pferde mit Spurenelementen, beispielsweise Zink, Selen oder Mangan.

Die Diagnose "FIP" ist für jeden Katzenbesitzer ein Schlag ins Gesicht, denn FIP ist eine tödlich verlaufende Infektionserkrankung bei Katzen.

Normalerweise denkt man beim Fellwechsel immer zuerst an den Wechsel im Frühling. Dass es aber auch im Herbst einen Fellwechsel gibt, wird gerne vergessen.

Zecken, Flöhe, Milben, Mücken - wie werden wir diese Störenfriede auf natürliche Weise los?

Naturseifen zur Unterstützung der natürlichen Tiergesundheit sind noch relativ unbekannt, aber äußerst hilfreich, sei es bei Mauke und Sommerekzem beim Pferd oder Parasiten beim Hund.

Wie können Steckdosen, Handynetz und WLAN unseren Tieren schaden?

Wie man mit zwei Handvoll Fläschchen hochreiner ätherischer Öle und einem Vernebler fast alle häuslichen Unpässlichkeiten beseitigen kann.

Henriette, unsere Dozentin aus der Tier-Aromaberatung, zeigt in diesem Video, wie man das Hundefutter mit Kräutern aufwerten kann.

In diesem Webinar wird zunächst das Endocannabinoid-System bei Mensch und Tier erklärt.

Henriette, unsere Dozentin aus der Tier-Aromaberatung, in diesem Video mit ihren Hunden Tipps, wie man einem Hund eine Tablette geben kann.

Henriette, unsere Dozentin aus der Tier-Aromaberatung, zeigt in diesem Video bei ihrer Kräuterwanderung die Schafgarbe.

Henriette, unsere Dozentin aus der Tier-Aromaberatung, zeigt in diesem Video bei ihrer Kräuterwanderung den Fenchel.

Henriette, unsere Dozentin aus der Tier-Aromaberatung, zeigt in diesem Video bei ihrer Kräuterwanderung das Springkraut.

Henriette, unsere Dozentin aus der Tier-Aromaberatung, zeigt in diesem Video bei ihrer Kräuterwanderung den Acker-Schachtelhalm.

Henriette, unsere Dozentin aus der Tier-Aromaberatung, zeigt in diesem Video an ihrem Hund Dante, wie man eine Breuss-Massage mit ätherischen Ölen durchführen kann.

Jedes vierte Pferd in Deutschland leidet an Atemwegserkrankungen. Die Ursachen sind vielfältig und der Leidensdruck von Pferd und Reiter oftmals sehr hoch.

Was sind Schmerzen? Was für eine Aufgabe haben sie und wie erkennt man Schmerzen beim Pferd?

Egal, ob man sein Pferd aus dem Winterschlaf holt und für die Turniersaison fit machen möchte oder ob das Pferd nach einer langen Krankheit wieder antrainiert werden darf: Ein korrekter Muskelaufbau ist unerlässlich, wenn man Folgeschäden vermeiden will.

Wenn es im Frühjahr wärmer wird und die Tage länger werden, freuen sich die Pferde auf die anstehende Weidesaison.

Schreib uns!
Deine Nachricht an uns!
Please enter your email!
Schreib uns!

Social media

Erfahre mehr und folge uns!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.