Skip to main content

Grundlagen: Homöopathie für Pferde

In diesem Online-Kurs geht es um die Grundlagen der Homöopathie und ihre Anwendungsmöglichkeiten beim Pferd.

Die Homöopathie wurde von Samuel Hahnemann begründet, ist grundsätzlich auf alle Lebewesen und daher auch auf Pferde sehr leicht übertragbar. 

Sowohl für akute als auch für chronische Erkrankungen gibt es beim Pferd zahlreiche Möglichkeiten der unterstützenden Behandlung.

Erfahre hier alles Wichtige rund um den Kurs "Homöopathie für Pferde" an unserer Schule! 

    Anmeldung


    Unterrichtstermine


    Infoveranstaltung

    Damit du dir persönlich ein Bild von der Schule machen kannst, bieten wir in regelmäßigen Abständen Infotage (auch online) an, bei denen du dich ganz unverbindlich informieren kannst.

    Infoabend Juli 2024

    • Dienstag, 2. Juli 2024
    • 19:00 Uhr
    • Zeitrahmen: 30 Minuten
    • Geeignet für: Interessierte Laien und (angehende) Therapeuten
    • Kursgebühr: Kostenlos
    • Kursort: Online

      Ablauf

      Der Online-Kurs „Homöopathie für Pferde“ findet an fünf Terminen (1x wöchentlich) statt. Es handelt sich dabei um eine webinargestützte Ausbildung, d.h. der Unterricht findet ausschließlich online statt.

      Diese Webinare werden für die Schüler aufgezeichnet, so dass sie jederzeit versäumten Unterricht nacharbeiten können. Die Aufzeichnungen bleiben auch nach Ende des Kurses für ca. weitere zwei Jahre für die Teilnehmer online.

      Die Teilnehmer benötigen für die Fachausbildung einen Internetanschluss, eine E-Mail-Adresse sowie Mikrofon/Headset und eine Webcam.

      Solltest du die Fachausbildung aus gesundheitlichen Gründen nicht beenden können, ist es in den meisten Fällen möglich, den Folgekurs zu besuchen. Weitere Kosten fallen dafür nicht an.
      Damit du dir persönlich ein Bild von der Schule machen kannst, bieten wir in regelmäßigen Abständen Infotage (auch online) an, bei denen du dich ganz unverbindlich informieren kannst. 

      Online-Meeting

      Aller Anfang ist schwer. Um dir den Start in die Selbstständigkeit zu erleichtern, begleiten wir dich über die Dauer von 12 Monaten und bieten dir dabei die Möglichkeit persönlich Fragen zu stellen und/oder Praxisfälle zu besprechen (Zeitrahmen: 1x monatlich per Zoom, ca. 1 Stunde; ohne Aufzeichnung). Die Termine werden im internen Bereich unserer Homepage bekannt gegeben.


      Voraussetzungen/Vorkenntnisse

      Die Teilnehmer benötigen für den Online-Kurs "Homöopathie für Pferde" einen Internetanschluss und eine Email-Adresse. Zusätzlich sind eine Webcam und ein Mikrofon sinnvoll.

      Vorkenntnisse werden nicht benötigt.

      Voraussetzungen und Vorkenntnisse

      Internet

      E-Mail

      Vorkenntnisse


      Dozentin

      Angela Lamminger

      Der Online-Kurs wird von der Tierheilpraktikerin Angela Lamminger geleitet.

      Angela ist aufgewachsen auf einem Gutsbetrieb mit Milchvieh und Haflingerzucht im Chiemgau. 

      Die Homöopathie trat schon in ihrer Jugend in ihr Leben und daher absolvierte sie eine Tierheilpraktiker-Ausbildung mit Schwerpunkt "Klassische Homöopathie".

      Seit über 20 Jahren führt sie zusammen mit ihrer Kollegin Birgit Gnadl eine Praxisgemeinschaft für Rinder und Pferde.

      Angela ist Autorin verschiedener Fachbücher aus dem Pferde- und Rinderbereich.


      Bestimmungen

      Bitte beachte die folgenden Bestimmungen zu unserem Kurs „Homöopathie für Pferde“. Solltest du Fragen dazu haben, melde dich gerne bei uns.
      Wir beantworten deine Fragen gerne!

      Zulassung

      Um zur Ausbildung zugelassen zu werden, muss der Antragsteller mindestens 18 Jahre alt sein. Medizinische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

      Gebühren

      Die Anmeldegebühr von 70 € ist bei Abgabe des Ausbildungsvertrages per Überweisung oder per Einzugsermächtigung zu entrichten. Die Kursgebühr wird einmalig in Höhe von 249 € bezahlt. Dafür ist eine Einzugsermächtigung erforderlich. Im Falle einer Stornierung sind die anfallenden Bankgebühren vom Kursteilnehmer in voller Höhe zu tragen.

      Anmeldungen

      Gehen mehr schriftliche Anmeldungen ein als Ausbildungsplätze vorhanden sind, so werden diese in der Reihenfolge des Einganges berücksichtigt.

      Dauer

      Die Ausbildung findet an fünf Terminen über einen Zeitraum von ca. fünf Wochen 1x wöchentlich statt und läuft folgendermaßen ab:

      • 1x wöchentliche Online-Schulung
      • donnerstags, 18:30 – 20:00 Uhr

      Leistungen

      Das Unterrichtsmaterial in Form eines Skriptes wird von der Schule gestellt.
      Inhalte der Ausbildung werden beispielsweise sein:

      • Einführung in die Grundlagen der klassischen Homöopathie des Samuel Hahnemann und die selbständige verantwortungsbewusste Anwendung
      • Arzneimittelrecht und relevante Verordnung zur Anwendung der Naturheilkunde beim Pferd
      • Überblick über eine gut sortierte Stallapotheke
      • Homöopathische Notfall-Apotheke
      • Homöopathische Behandlung und Erstmaßnahmen in Notfallsituationen
        • Verletzungen
        • Kolik
        • Erschöpfung/Hitzestress
        • Insektenstiche/Urticaria
        • Kreislaufschwäche
        • Schock
        • Vernagelung/Nageldruck
        • Kastration
        • Impfungen
      • Verhaltensprobleme (Schreckhaftigkeit, Ängstlichkeit, …..)
      • Alternde Pferde (Probleme in der Bewegung, Altersherz, Stärkung des Immunsystems, würdevoller Abschied)
      • Homöopathische Begleitung von Stute und Fohlen rund um Geburt

      Unterricht

      Fällt ein Unterrichtstag aus unvorhersehbaren Gründen aus, so wird der Termin nachgeholt. Weitere Verpflichtungen entstehen hieraus für Frau Mechthild Prester oder den Dozenten nicht. 

      Zertifikat

      Überreichung eines Zertifikats zum Ende des Kurses.

      Haftung

      Für Schäden oder Verletzungen im Unterricht oder in der Praxis wird von Frau Prester oder deren Dozenten keine Haftung übernommen.

      Sonstiges

      Sollte der Lehrgang aus unvorhersehbaren Gründen nicht zustande kommen, wird die komplette Anmeldegebühr zurückerstattet. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.
      Durch die etwaige Ungültigkeit einer oder mehrerer Bestimmungen dieses Vertrages wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.


      Lehrplan

      Unsere Lehrinhalte sind didaktisch, praxisbezogen und nachvollziehbar aufgebaut. Ziel der Ausbildung ist es, dir diese Kenntnisse so zu vermitteln, dass du erfolgreich und selbstständig die Homöopathie am Pferd anwenden kannst.

      • Einführung in die Grundlagen der klassischen Homöopathie des Samuel Hahnemann und die selbständige verantwortungsbewusste Anwendung

      • Arzneimittelrecht und relevante Verordnung zur Anwendung der Naturheilkunde beim Pferd

      • Überblick über eine gut sortierte Stallapotheke

      • Homöopathische Notfall-Apotheke

      • Homöopathische Behandlung und Erstmaßnahmen in Notfallsituationen

      • Verletzungen

      • Kolik

      • Erschöpfung/Hitzestress

      • Insektenstiche/Urticaria

      • Kreislaufschwäche

      • Schock

      • Vernagelung/Nageldruck

      • Kastration

      • Impfungen

      • Verhaltensprobleme (Schreckhaftigkeit, Ängstlichkeit, …..)

      • Alternde Pferde (Probleme in der Bewegung, Altersherz, Stärkung des Immunsystems, würdevoller Abschied)

      • Homöopathische Begleitung von Stute und Fohlen rund um Geburt


      Gebühren

      Das komplette Unterrichtsmaterial in Form eines Skriptes wird von der Schule gestellt. Fachbücher werden nicht benötigt.

      • Anmeldegebühr: 70 € 
      • Kursgebühr: 1x 249 €
      • evtl. Beantragung vom Bildungsscheck möglich (-159,50 €)

      Die Anmeldegebühr von 70 € ist bei der Abgabe des Ausbildungsvertrages per Überweisung oder Einzugsermächtigung zu entrichten. Die Kursgebühr wird einmalig in Höhe von 249 € bezahlt. Dafür ist eine Einzugsermächtigung erforderlich.

      Gebühren

      Anmeldegebühr

      70 €

      monatliche Ratenzahlung

      1x 249 €

      Fördermöglichkeit
      Bildungsscheck NRW
      • Für Beschäftigte in Nordrhein-Westfalen
      • Zuschüsse bis zu 50% der Weiterbildungskosten, max. 500 € pro Bildungsscheck
      • Der Bildungsscheck wird nach einer kostenlosen Beratung in einer Bildungsscheckberatungsstelle ausgegeben. Danach kann man sich für die Fortbildung anmelden.
      Infos